Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
SODOM & GOMORRHA - EVENTS
378 Mitglieder
zur Gruppe
Juwel_Events Gruppe
155 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Das Schiff 2015....

Würdest Du Dich an einer öffentlichen Informations und Aufklärungskampagne beteiligen?

Dauerhafte Umfrage
*******ins 
Themenersteller3.539 Beiträge
*******ins Themenersteller3.539 Beiträge 

Das Schiff 2015....
... wird es nach aktuellem Status in dieser Form ganz sicher nicht geben. Das ist bis dato Fakt.
Und es steht auch vollkommen in den Sternen ob das Torture-Ship 2015 in See stechen kann, denn die BSB hat angeblich zum angedachten Termin die MS Schwaben schon anderweitig verbucht *gruebel*

Und bis zum vergangenen Samstag war ich auch der Meinung dass Ihr, die Gäste bei Anfragen der Presse zu Fotos von gut 80-90% verneint werden würden... Es war aber erfreulicher Weise genau umgekehrt!
An dieser Stelle meinen *herz* *danke* an alle die Ihr Gesicht gezeigt haben!*bravo**anbet*
Die allermeisten Gästen stehen dazu und haben nach außen gezeigt, was wir sind.
Fröhliche Menschen, die verstehen, miteinander friedlich zu feiern!

Bisher haben wir als Gäste dieser beiden Veranstaltungen immer nur REAGIERT und uns auch eher passiv verhalten, was die Medien betrifft.

Wenn wir als Menschen, als Swinger und als Gäste weiterhin passiv bleiben ist das Thema erotische Tanzveranstaltungen am Bodensee praktisch Vergangenheit!
Mal ganz abgesehen davon dass es in ganz Deutschland eine Entwicklung gibt, die persönlichen Rechte erwachsener Menschen im Erotik-Bereich immer weiter zu beschneiden.

Wollen wir denn es wirklich zulassen, dass sich eine Minderheit als moralische Instanz erheben darf und erwachsenen Menschen vorschreiben darf, wie und wo wir feiern dürfen?
Oder wollen wir lieber aktiv werden und Stellung beziehen ohne uns zu rechtfertigen, sondern um zu informieren und aufzuklären?
So lange wir anderen (Medien und Politiker) kampflos das Feld überlassen, wird es so bleiben wie es ist und werden wird...
Ich hänge an diesen Post noch eine Umfrage an, um einmal die Stimmung und Eure Meinung auszuloten.
Fragestellung wird sein:
Wer ist persönlich bereit bei z.B. einer öffentlichen Demo oder Podiumsdiskussion Stellung zu beziehen und in einen Dialog mit den Kritikern zu treten?
Ich persönlich wäre bereit mich hinzustellen und zu sagen:
"Mein Name ist Dietmar Schüllner und ich, wie auch meine Frau sind Swinger"
Ich pers. bin nämlich der Überzeugung, dass die Kritiker nur deswegen Oberwasser haben, weil WIR uns NICHT zu Wort melden und wir uns NICHT trauen aufzustehen! Ich finde es ist an der Zeit, dass wir zeigen:
Swinger sind keine Minderheit, Swinger sind Menschen wie Du und ich.

LG
ero_chains
********** 

**********  

Organisatorische Aufgaben?!
Gibt es denn solche, die man auch aus der Ferne meistern könnte? Denn vor Ort wäre für mich das jetzt eher weniger machbar, von wegen Urlaub und Anreise und so.

Oder geht es bei der Frage nicht um Aufgaben im Vorfeld, sondern am Tag der Schiffsreise?
*******ins 
Themenersteller3.539 Beiträge
*******ins Themenersteller3.539 Beiträge 

Ergänzung
Es geht mir nicht NUR um die Party von Dreamteam-Erotik-Events , sondern mir geht es um jedes erotische Event, auf das die Politik, Verwaltung oder wer auch immer durch sinnlose Auflagen oder überflüssige bürokratische Hürden Einfluss nehmen will!
Egal welcher Veranstalter, egal welche Veranstaltung!
Ich will nicht zulassen, dass uninformierte Menschen aufgrund falscher Informationen direkten Einfluss auf mein Privatleben nehmen dürfen!
Nicht Konfrontation, sondern Information und Aufklärung sollte unser Ziel sein!

LG
ero_chains
*******ins 
Themenersteller3.539 Beiträge
*******ins Themenersteller3.539 Beiträge 

@SanfteLoewin
Mit org. Aufgaben meine ich z.B. den Termin von z.B. einer Podiumsdiskussion in den Sozialmedien zu verbreiten. Aufgaben wird es viele geben... Und mir geht es erstmal nur um die Bereitschaft....was dann im Detail zu machen ist... wird sich doch erst noch zeigen...
Und nochmal....es geht NICHT nur um "Das Schiff"...die Problematik ist viel allgemeiner.
*******sub 
483 Beiträge
Frau
*******sub 483 Beiträge Frau

@ ero_chains
deine Initiative find ich toll
und somit kannst Du und all die die es mit betrifft auf mich baun *ja*
********n_he 
467 Beiträge
Frau
********n_he 467 Beiträge Frau

Ich finde das auch toll
Auch ich bin der Meinung man darf sich hier nicht der Freiheit berauben lassen, ich wäre für Aufklärung. Habe ich damals gesagt, sage ich heute auch noch.

Ich würde auch dafür anreisen, wenn eine Übernachtung o.ä. gezahlt wird, auf alle Fälle könnt ihr mit meiner Hilfe rechnen.

Ich muss es nur alles rechtzeitig wissen, damit ich planen kann, da ich noch andere berufliche Baustellen am laufen habe.

eure Latino-Djane,

La Salsera
************* 

*************  

Hallo ihr wunderbaren Menschen
Ich habe auf dem Schiff die Bodypaintig-Aktion gemacht letztes Jahr das erste mal überhaupt mich im Swingerbereich bewegt vorher hatte ich einen kurzen Clubbesuch aber diesen rechne ich nicht da es der totale Reinfall war hab 100 € bezahlt und nicht was zum essen bekommen alles war schon weg gefressen Schwamm drüber, konnte auf alle Fälle feststellen ich bin jetzt nich wirklich ein Swinger. Doch was ich eigentlich sagen wollte war ich habe mich durch meine Aktionskunst schon auf viel verschiedenen Veranstaltungen bewegt aber bei den Swingern fühle ich mich immer sehr respektiert, das Vertrauen das man braucht als Swinger kann man deutlich spüren!!

Ich erzähle dies immer wenn ich von meinen Aktionen in Clubs berichte. Ihr seit alles coole liebe friedliche Menschen. Das kann man nur unterstützen-

Alles Liebe von mir
Uwe
*******rulm 
443 Beiträge
Paar
*******rulm 443 Beiträge Paar

????
ich würde euch u nterstützen und anreisen wenn die übernachtung gezahlt wird...
und das nach dem satz mit der freiheit..mh liest sich etwas so als wäre dein freiheit käuflich,,zumindest war das mal schlecht formuliert......,entweder vertet ich meine lebensstil und nehme kosten in kauf, oder ich halte mich ganz zurück....

die problematik, bzw, der stein des anstosses mag doch mit darin gelegen haben, das einige sich zu gern, den "anderen" zu provokant dargestellt haben...
also nicht ganz so unschuldig in dem großen tumult den es gegeben hat.
faktisch ist es aber so, und das hatte ich vor monaten schon geschrieben, das es bei den schwaben, bayern so ist, das hier neid und misgunst die welt regiert wie sonst nirgendwo in deutschland,,,schwaben reden gerne , und am liebsten hinter dem rücken anderer..

sollte also wirklich etwas geändert werden, sollte man den "anderen" verdeutlichen, das das swinger leben kein wildes rudel bumsen darstellt, sondern eine besondere vertrauensvolle art der sexualität ist...., die besonder lust zum leben. oder das leben als lust....
take yourself y piece of pleasure
Mister t
*********_Mare 
1.505 Beiträge
Frau
*********_Mare 1.505 Beiträge Frau

Ulm...ist Bayern...Schwaben ...???

macht ihr euch jetzt gegenseitig schlecht ???

denke das man seine Umgangsformen nicht von seinem Land abhängig machen kann

wenn hier und dort mal gelästert wird, oder man sich über andere lustig macht
müßte man mit einem Echo auch klar kommen
aber bitte nicht streiten
*********naSub 
75 Beiträge
Paar
*********naSub 75 Beiträge Paar

Schiff ja nein
Hier geht es nicht um Neid oder andere menschliche Eigenarten . Wie beim Interview mit der Vertreterin von der Schifffahrtsgesellschaft zu hören war, wollen sie die Schiffe nicht mehr für extreme Veranstaltungen jeglichen Charakters vermieten. Die haben doch nen knall . Swinger Veranstaltung extrem ????. Es war herauszuhören , ... Nur noch saubere Veranstaltungen . Schon wegen diesen Äußerungen könnte man sich echt wehren. Sie haben auch einen Richtlinien Katalog aufgestellt wonach ein Schiff gemietet werden kann. Große liegeflächen und Seperate Winkel verboten. Wer will vorschreiben ob auf einer Sitzfläche jemand liegt oder sitzt . Nein hier wurde was entschieden um Macht zu zeigen und sich als Wächter über die Moral der Gesellschaft aufzuspielen . Ist ja klar so prüde wie die CDU /CSU sich von ganz oben herab darstellt. Ist das der Anfang ??? Das hatten wir schon zweimal in Deutschland . Moralwäcnter .! !!!! Sehen wir jeden Tag in den Nachrichten . !!!!! Das alles ist doch ein Machtspiel , wobei die maßgebenden den Blick für die Realität verlieren . Aber die Mehrheit der Deutschen hat ja diese Partei der christlichen betonköpfe gewählt. Ich bin im Moment zu weit Weg werde aber wenn möglich den Weg nicht scheuen , auf eigene Kosten , wenn es die Möglichkeit gäbe sich vor Ort mit der Schifffahrtsgesellschaft auseinanderzusetzen. Auf jeden Fall gibt es einen Brief und Anfrage an die Presse wegen dem Interview und der Äußerung . .... Veranstaltungen mit extremen Charakter . ....
******ool 
26.105 Beiträge
Frau
******ool 26.105 Beiträge Frau

die CDU ist eben päpstlicher als der Papst
Links nur für Mitglieder
*******rulm 
443 Beiträge
Paar
*******rulm 443 Beiträge Paar

neid
leute, natürlich geht es um eine art neid......
und für die dame davor....es ist eben so, das schwaben und bayern, meist sehr konservativ denken. und ich kann das ruhig behaupten ich war schon überal auf der welt.
so und nun zum den neid,
wie würdest du es den bezeichnen misgunst, unsicherheit.angst?
es ist so, das die sich nicht trauen und den anderen es nicht gönen,
aber um alle glücklcih zu machen...wechseln wir das wort Neid mit dem wort .
intolleranz.
nur um menschen diese eigenart zu nehem, bedarf es eztwas mehr als sich nur über formulierungen dritte zu ereifern.
und um es mal anders zu erfragen, woher kommt den intolleranz?
Neid und die angst vor dem umbekannten..
wohl sicher auch teilweis daher. das man es nicht kennt.
******ool 
26.105 Beiträge
Frau
******ool 26.105 Beiträge Frau

lustpaarulm:
woher kommt den intolleranz?

vom lateinischen tolerare ...

daher schreibt es sich auch mit nur einem "l" ^^
*******weib 
1.567 Beiträge
Frau
*******weib 1.567 Beiträge Frau

....soviel zur Toleranz....sie ist noch nicht einmal im Kleinen gegeben ;-(
*******sub 
483 Beiträge
Frau
*******sub 483 Beiträge Frau

Oh Leute
Streitet euch doch nicht über Nichtigkeiten
dafür find ich das eigentliche Thema viel zu wichtig
Nutzt eure Energie lieber bei der Unterstützung um solche Events am Leben zu erhalten
*********zchen 
317 Beiträge
Paar
*********zchen 317 Beiträge Paar

Da bin ich jetzt doch ganz deiner Meinung, endlich mal wieder ein vernünftiger Beitrag.
Entschuldigt bitte, dass ich so direkt schreibe, aber Euer hin und her um total unwichtige Dinge ist doch langsam lächerlich.
Man sollte sich statt dessen lieber Gedanken darüber machen, dass nächstes Jahr wieder so ein herrliches Event zu stande kommt.

LG Pussikaetzchen (Sie)

PS: Ich spüre schon die Steine, die mich sicher jetzt dann treffen. *panik*
*******rulm 
443 Beiträge
Paar
*******rulm 443 Beiträge Paar

intollllllleranz
uh...ein klugsch....r..
und genau da sist euer proplem..großkotzig tun bei einem schreibfehler,,,aber nichts aber auch wirklich nichts zu dem hauptproblem.....
nichts zu sagen, aber gerne über ander pissen, nur damit man etwas zu sagen hat.
und genau solch dummschwätzer sind dafür verantwortlich, das wirklich kein konstruktive oposition in gang kommt. weil ......zu kleingeistig.
also such weiter nach schreibfehler, und behalte sie doch einfach......
damit ist wirklich mein interesse diese sache zu unterstüzen erledigt,,dieerste bietet hilfe wenn zimmer bezahlt wird, und die andere nimmt schreibfehler raus....,
wirklich sehr hilfreich, es geht um die chance das boot wieder zum fahren zu bekommen, aber ihr verschwendet eindeutig zeit für die unwichtigen dinge, anstatt wirklich gute ideen zu geben,,,,mein fresse..........
und genau das ist das problem..darum scheitert es wieder und wieder.
da kann man doch nur froh sein, wenn es kein boot mehr gibt um solch äußerst intelllliegente ansammlung zu unterbinden..
ups da war ja wieder was falsch
*****leA 
Gruppen-Mod210 Beiträge
Frau
*****leA Gruppen-Mod210 Beiträge Frau

*zumthema*
Ich hab etwas Bedenkzeit gebraucht um abzustimmen - aber letzten Endes bin ich zum Entschluss gekommen, dass es so nicht weiter gehen kann und mal jemand sagen muss, was wirklich Sache ist:

Ich fühle mich rund um sicher und gut aufgehoben, wenn ich eine Swinger-Veranstaltung besuche. Gerade als Single-Frau, fühle ich mich in einer 'normalen' Disco deutlich unwohler.

Im Swingerclub brauche ich mir keine Gedanken zu machen, ob ich vielleicht blöd angemacht werde oder mich irgend jemand begrabscht. Das passiert dort nicht - und wenn doch einmal - reicht ein Wort und es ist vorbei - oder der Übeltäter fliegt.

Auch muss ich mir keine Gedanken drüber machen, ob nicht vielleicht irgendjemand der Meinung ist, mir etwas in mein Getränk kippen zu müssen, um mich dann einfach "abschleppen" zu können.

Ganz ehrlich: Ich würde meine Tochter - wenn ich eine hätte - lieber alleine in einen Swingerclub gehen lassen als in eine dieser Großraum-Discos!
************* 

*************  

Es wäre sehr Schade
um das schöne Event auf dem Bodensee!!!! Wir sind komplette Neulinge und haben uns das Schiff 2014 ausgesucht, um mal einen Eindruck zu gewinnen. Wir finden das Wort "Swingerschiff" ist nicht wirklich zutreffend. Es ist ein Erotikschiff wo nicht nur Rudelbumsen angesagt ist. Jeder so, wie er es mag!!! Wir haben selten so tolle, nette Leute getroffen. Nun zurück zum Thema.........

Die BSB sind ja nicht die einzigsten Schiffahrtbetriebe auf dem Bodensee. Was ist mit mit der schweizer Seite oder der Seite von Österreich? Da kann man auch Schiffe chartern. Wir würden uns auch öffentlich dazu bekennen, warum auch nicht......Sex macht schließlich jeder und auf einem Schiff ist es nun mal was ganz besonderes. Moralapostel wird es immer geben aber die Aufklärung ist wirklich wichtig, um die Menschen zu sensibilisieren.

LG Melli und Karsten
****os 
11 Beiträge
Paar
****os 11 Beiträge Paar

Der Vorschlag von Ero-Chain ist super
und was das Schiff 2015 angeht würde ich bei den Schweizer Schiffen bzw. dem österreichischen Schiffsbetreiber nachfragen. Letzterer ist ein privates Unternehmen und nicht so wie die BSB halbstaatlich, bzw. politisch beeinflusst.

Wenn es um konkrete Initiativen zur Unterstützung geht, wären wir sicherlich mit dabei, wenn auch, beruflich bedingt, eher im Hintergrund und nicht gerade in der ersten Reihe.
*****ana 
8.018 Beiträge
Paar
*****ana 8.018 Beiträge Paar

Tangos
DAS nennen wir mal wirklich wichtige Mitteilung! DANKE dafür!
*****leA 
Gruppen-Mod210 Beiträge
Frau
*****leA Gruppen-Mod210 Beiträge Frau

Mit Österreich wird was wohl nichts...
Siehe folgenden Artikel:
Links nur für Mitglieder
*******ins 
Themenersteller3.539 Beiträge
*******ins Themenersteller3.539 Beiträge 

Mal abgesehen davon..
..dass dieser Artikel vom 12.3.14 ist...
Und dass in dieser Zeitspanne von fast jedem Medium, angefangen über die Bildzeitung bis zur lokalen Presse, ganz schön viel unsachlicher Blödsinn verbreitet wurde...
Jene, die all das über die Zeit bis zum heutigen Tage aufmerksam verfolgten, haben bestimmt auch bemerkt, dass doch ein gewisser Stimmungswechsel passiert ist.
Ok.... so manche haben es nach wie vor nicht mitbekommen... aber z.B. der Südkurier und die angeschlossenen Zeitungen versuchen jetzt zumindest SELBER mit Reportern(innen) sachlich Informationen vor Ort und den Gästen selbst zu bekommen und sich eben NICHT mehr auf "Hörensagen" zu berufen...
Ich seh das als absoluten Fortschritt!
Und mal ehrlich... Sonderlich "angestrengt" haben wir Swinger uns bisher noch nicht, wenn man mal bedenkt, welche Möglichkeiten uns eigentlich zur Verfügung stehen!
Wir sind hier Mitglieder des Joyclub... Über 1,6 Mio. Mitglieder!
Alleine wenn ich daran denke wie viele Lokale Gruppen es gibt... *oh*

Dann auch noch die anderen Plattformen... FB usw....
Wir können selber so viel an Information und Aufklärung machen!
Für mich ist das eigentliche Problem, dass eine konservative Minderheit nur deswegen richtungsweisend sein kann, weil die Mehrheit schweigt!

Mir geht es nach wie vor um Information, Aufklärung und Dialog!
Und NICHT um Missionierung, Sarkastische Argumentation und Kontroversen.
Wenn wir es schaffen, wann und wo auch immer, unsere Kritiker in einem sachlichen Gespräch unsere Sicht der Dinge zu erklären, dann kann uns niemand etwas ans Zeug flicken!
Wir werden als Swinger sicherlich nicht ernst genommen, wenn wir ebenso unsachlich werden würden, wie es z.T. unsere Kritiker bisher waren.

Ach ja noch was... Je lustiger wir uns hier über Formulierungen, Schreibfehler oder sonstigen Kinderkram zerfleischen, desto mehr haben die Kritiker Oberwasser...
Wir Swinger sind ein bunter Haufen, eben ein Querschnitt der Bevölkerung und Millionenfacher versch. Meinungen...Das ist normal und auch gut so...
Doch wenn wir etwas in dieser Richtung bewegen wollen, ist eine Einigkeit einfach unerlässlich.....Sonst können wir jeden Versuch gleich bleiben lassen.
Das sind meine aktuellen Gedanken.
LG
ero_chains
*****leA 
Gruppen-Mod210 Beiträge
Frau
*****leA Gruppen-Mod210 Beiträge Frau

Ebenso unwahrscheinlich...
.. ist es wohl, dass wir mal auf folgendem Schiff feiern werden:
Links nur für Mitglieder

Wär dann ein sehr exklusives Event zu wohl deutlich höherem Preis.
Aber der Preis wäre mir dann auch egal, denn damit würden wir alle Kritiker Lügen strafen und das Klatschblatt mit den vier Buchstaben hätte einen noch größeren Skandal.
********n_he 
467 Beiträge
Frau
********n_he 467 Beiträge Frau

Gemeinsam stark
Meine Einstellung zu dem ganzen Gezappel um Schiff - swinger etc. Finde ich schon teilweise lächerlich, denn die Meinungen die kommen von denjenigen - welche dagegen sind - das sind die Ahnungslosen - die eben keinen Plan haben. Als ich neu in die swingerszene als singlefrau kam, hatte ich am Anfang auch ein flaues Gefühl in der Magengrube und konnte es nicht einordnen. Seitdem ich aber wissend,bin, denke ich oft wieso und,warum habe ich das nicht alles schon früher kennengelernt.

Eines weiß ich aber: Swinger tun genau das - wovon andere heimlich träumen....


Also,Leute weckt die schlafenden mal auf.... Ich bin dabei,

Denn Freiheit - freie Entscheidungsbefugnis im Privatleben ist für mich persönlich einsichtiger Bestandteil im leben und gehört zur Lebensqualität.

Jeder soll so leben und lieben wie er das möchte.

Ich habe damit angefangen und in meinem Facebook-Profil den Artikel der Zeitung und ein Bild als dj von mir gepostet.

Und auch ich bin ein bekannter Mensch - steh in der Öffentlichkeit usw usw.

Aber manchmal hat man halt Eier in der Hose und bekennt sich - und manchmal eben nicht.

Soll euch motivieren euch zu angagieren,

Eure Latin-Djane