Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
SODOM & GOMORRHA - EVENTS
385 Mitglieder
zur Gruppe
Juwel_Events Gruppe
153 Mitglieder
zum Beitrag
Kritiken zum Schiff 201456
Ahoi Am 30.8.14 sind wir das vierte mal in See gestochen.
zum Beitrag
Kritiken zum Schiff 201193
Ahoi Am 17.9.11 sind wir das erste mal in See gestochen.
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Kritiken zum Schiff 2013

*******ldo 
539 Beiträge
*******ldo 539 Beiträge 

Wir wollten...
...ja eigentlich für euch ausstellen.
Leider hatte unser Auto was dagegen. *traurig* Ca 5 Min vor Lindau hatten wir einen Motorschaden am Auto und bis alles geregelt war mit Abschleppen und Leihwagen konnten wir euch nur noch hinterherwinken *sorry*
Wir hoffen, Ihr hattet einen schönen Abend und wenns klappt werden wir nächstes Jahr gerne wieder mit dabei sein!
LG
K & M
**mo 
26 Beiträge
Paar
**mo 26 Beiträge Paar

Eine super tolle Nacht!!!
für uns war es ein rundum super toller abend.
haben ganz liebe leute kennengelernt und uns sau wohl gefühlt.
wir werden nächstes jahr wieder dabei sein. *freu*
liebe grüsse an den veranstalter!!! *anbet*
habt ihr toll gemacht!!! danke!!! *spitze* *bravo* *top2*
an all unsere neuen freunde ein dickes bussi. *kuss2* *knuddel2*
moni und matze
******Hex 
462 Beiträge
Frau
******Hex 462 Beiträge Frau

Eine wirklich tolle Party
Mir hat es sehr gut gefallen und ich bin 2014 sicher wieder dabei. Die Preise sind fair gewesen und das Essen hat gut geschmeckt.

Dass wir auf einem Schiff sind macht vieles anders, und das ist mir auch vorher schon klar gewesen. Ein Ausflugsdampfer ist eben kein Swingerclub und Dreamteam-Erotik-Events haben das Maximum vom machbaren gemacht.

Das Wasser in den Whirlpools ist schön warm gewesen und die Handtücher habe ich mir zuvor an der Garderobe geholt. (Es wurde ja zuvor bekannt gegeben wo es diese gibt)

Negativ fand ich dass einige Gäste nicht dem Anlass entsprechend gekleidet gewesen sind.

Zu voll ist es nicht gewesen und es gab auch ruhige Plätze wie vorne am Bug und auf der mittleren Ebene hinten. In der Cocktailbar hat man sich auch gut unterhalten können.

Dass es Sex auf den Musikareas und außen gegeben hat finde ich nicht störend, es ist eben ein Swingerschiff und keine Butterfahrt.

Mein Fazit:
Gelungene Veranstaltung die wirklich besonders ist. Freue mich schon auf nächstes Jahr.
****et 
422 Beiträge
Paar
****et 422 Beiträge Paar

das Schiff
So, nun haben wir uns etwas von unserem 29 Stunden Einsatz für das Schiff erholt und wollen auch einen Kommentar aus unserer Sicht abgeben. Zu allererst danken wir ausdrücklich Gwen_und_Larry die offensichtlich als einzige unsere Piratenshow gesehen haben..... *lol* . (sooooo viele Kommentare und nur einer erwähnt die Piratenshow und keiner die Feuershow *oh* )
Wir finden das die Stimmung insgesammt doch sehr gut war und die Gäste sich auch gut amüsiert haben. Das man es bei 600 Leuten an Bord nicht allen recht machen kann ist uns, sowie Thomas und Edith als engagierte Veranstalter völlig bewusst. Klar, das bei einem solchen Event nicht alles 100% klappt und das man sicher (übrigens wie bei allen Veranstaltungen!!!!) immer Spielraum für Verbesserungen hat. Wir finden es gut wenn man objektive und konstruktive Kritik anbringt, finden aber das den Veranstaltern und dem Team sowie den beteiligten Künstlern unrecht getan wird "alles" nur negativ darzustellen. Man meint an Bord einer üblen Sklavengaleere gewesen zu sein beim lesen einiger Kommentare, und das war ganz gewiss nicht so. Warum wird nur das "negative" hervorgehoben und kein Wort über die Arbeit hinter den Kullissen verloren, wie zum beispiel über die Helfer die mit großem Aufwand und sehr diskret dafür gesorgt haben das es auf den Spielflächen einigermaßen sauber war? Niemand scheint bemerkt zu haben das wir mit unserem Team an jeder Boardingstation in kompletter kostümierung am Pier gestanden haben und jeden Gast fröhlich willkommen geheißen haben in dem Versuch alle auf eine tolle Party gleich vom einsteigen an, einzustimmen. Es gab an Bord einen Willkommensdrink der von sehr sympatischen und gut gelaunten Ladies serviert wurde. Wir von der Schmuckschmiede haben uns sehr viel Mühe gegeben eine schöne Ausstellung ,auch mit exklusiven Stücken für dieses Event,für Euch zu machen und,last but not least je 2 Piratenshows und 2 Feuershows zu präsentieren ,die eigens für "das Schiff" eingeübt worden sind.....War das alles nicht positiv erwähnenswert oder sooooooooo schlecht das man lieber kein Wort darüber verliert? Die Geschmäcker sind nunmal alle un terschiedlich und das ist auch gut so. Aber wir reden doch hier in der Tat auch über erwachsene Menschen die (mehr oder weniger *zwinker* )eine Erziehung genossen haben und da ist es doch verständlich das die Veranstalter ein gewisses Maß an Eigenverantwortung für die richtige Kleidung und ein angemessenes Benehmen voraussetzen, oder?
Wie bereits erwähnt gibt es immer Spielraum für Verbesserungen aber deswegen nur die "negativen"Seiten hervorzuheben ist allen Beteiligten gegenüber, die ihr bestes gegeben haben und meist ehrenamtlich gearbeitet haben, einfach nicht fair.

Auch wir könnten sicher noch ein paar negative Dinge, die uns nicht gefallen haben hier zur Sprache bringen aber wozu? Nichts von alledem kann den Veranstaltern zur Last gelegt werden und für das Fehlverhalten einiger Gäste( *ja* ) können wir nicht die ganze Veranstaltung für schlecht erklären.
Wem es nicht gefallen hat, der kommt halt nächstes Jahr nicht wieder und für alle anderen gilt:" nach dem Schiff ist vor dem Schiff" Freut Euch auf ein noch schöneres und noch tolleres Event 2014 mit vielen Verbesserungen.

ilifet
die Schmuckschmiede und Team
********eden 
6.912 Beiträge
********eden 6.912 Beiträge 

Der Wilde Süden bedankt sich für eine tolle Party!
Liebe Veranstalter, liebe Gäste!


Wir möchten uns herzlich bei Edith und Thomas für die wiederholte super Kooperation bedanken!!!

Das Schiff ist schon ein besonderes Event und ein logistischer Aufwand, der seinesgleichen sucht.
Ihr seit 2 so liebe Menschen, die ihr Herzblut für die Szene geben! We Love It!


Leider habt ihr einfach kein wirkliches Glück mit dem Wetter, wie wäre es wohl gewesen, wenn die Leute bei strahlenden Sonnenschein und Sternenhimmel am Bodensee feiern und Swingen?
Aber es hätte ja auch ein Orkan kommen können und so wars im Endeffekt sogar noch Wärmer als 2012 *g* Also OK *g*


Es wurde wieder alles gegeben, um den Leuten Spass und Freude zu bereiten. Man kann Sachen besser machen, aber auch vieles viel viel Schlechter!!!

Der Aufwand für diesen Event sehen wir als unberschreiblich.



DAS SCHIFF - Einzigartig im Süden!



Das ist einfach ein tolles Erlebnis und eben nicht "Swinger-Alltäglich" auf einem SCHIFF mit vielen Gleichgesinnten zu feiern und sexuell Spass haben zu dürfen. Und das fast Überall an Bord. Wir fanden das Geil! Und mit was für einer Aussicht!!!

Shows und Austeller haben das Programm super abgerundet!


Das die untere Area durch die Grösse, Umkleide- Durchgangs- und Maschinenraum Flair unheimlich schwierig zu bespielen ist, wussten wir vorher und trotzdem hatten wir einige richtig geile Partyrunden zu Dark Musik, 80s Oldies und Charts!

Und wenn mal nicht soviel los war bei uns dann hatten wir schnell das Ganze zu einer "Special Sex Lounge mit 3 Tischen umgebaut und Ab ging die Post *top* zu den Klängen von E-Nomine....hatten die Gäste ihren Spass!

Grosses DANKE an das JOYCLUB TEAM für Kondome und Gummibären *lol*


und sind später hochgegangen, haben dort zusammen mit Freunden gefeiert und neue spannende Menschen kennengelernt und viele viele Freunde wiedergesehen!!!




Was uns bei den ganzen Postings amüsiert und gefreut hat, waren folgende Aussagen:



"Wer will schon aufs Dirndelschiff......"

"Dass ein Schiff kein Swingerclub ist - und dass es dann auch nicht riesengroße Spielwiesen gebern kann, sollte allerdings auch Jedem klar sein, vor Allem, weil man lange im Voraus schon die Pläne ansehen konnte, wo was auf dem Schiff zu finden ist."

"Man könnte sich desweiteren Gedanken machen ob man sich für eine Swinger Party oder ein Bridge Turnier angemeldet hat."

"Ansonsten haben sich die DJs richtig Mühe gegeben und die Menge an Tanzenden hat auch klar für deren Qualität gesprochen. "

"Es gab an Bord einen Willkommensdrink der von sehr sympatischen und gut gelaunten Ladies serviert wurde."

"Man muss wissen, dass ein Schiff nicht die selben Möglichkeiten bietet wie ein Club und dass man da (Toiletten, keine Duschen usw.) einfach Abstriche machen muss. Aber dafür handelt es sich um kein alltägliches Event. Das bietet in unseren Augen den besonderen Reiz dieser Veranstaltung."

"Was wir sagen wollen , der Gast ist immer mit selber verantwortlich , wie er eine Party , oder Veranstaltung mitgestaltet"






1,2 Anregungen und Tipps vielleicht, damit es noch geiler wird:

*pfeil*
1 Area Only Party mit 2 DJ`s und und 1 Area als Love Lounge mit ruhiger Musik für Erotische Momente jeder Art und am Sonnendeck Karibische Sounds und vielleicht mal zwischendurch Vollgas zum Pole Dance Contest!

*pfeil*

1,2 Leute einteilen, welche die Outfits der Leute checken und mithelfen, für allgemeine Sauberkeit zu sorgen. Dresscode ist eine wichtige Sache und Alltags-Shirts, Schiesser usw. am Event einfach Out........




Fazit: Ein aussergewöhnlicher Event, welcher mit viel Kraft, Energie und Herzblut organisiert wird....Danke Thomas und Edith! Respekt vor eurem Engagement und Mut, so etwas zu realisieren!



Und viele Leute waren einfach gut drauf und haben gefeiert, als Gäbe es kein Morgen *diegroessten*




Euer Wilder Süden - Ozzy und Kitty

http://www.joyclub.de/my/2446486.ozzyundkitty.html


Mist schon wieder soviel geschrieben *zwinker*
**********Event 
ThemenerstellerGruppen-Mod2.646 Beiträge
**********Event ThemenerstellerGruppen-Mod2.646 Beiträge 

Unser Fazit:
Wir sind Gestern um 18:00 Daheim angekommen und nach 36 Stunden Nonstop ohne Schlaf und mit vielen Anstrengungen nicht mehr in der Lage gewesen etwas zu schreiben. Daher erst jetzt unser Fazit.

Es ist nun mal unmöglich es allem Recht zu machen. Im Vorfeld von diesem besonderen Event haben wir in zahlreichen Postings auf sehr vieles hingewiesen, wir haben Zeichnungen vom Schiff angefertigt und ein extra Thread nur für Infos von uns eingerichtet. Es wurde von uns im Vorfeld schon geschrieben dass wir nur eine Dusche mit Seewasser aufstellen können, dass es drei Musikareas gibt, In den Zeichnungen ist klar zu sehen gewesen wie das Verhältnis zwischen Party und Spielbereichen ist, wo es Handtücher gibt etc.
Es wundert uns ein wenig dass nun sich Gäste zu diesem Event anmelden die anscheinend etwas ganz anderes wollen. Jedem das seine, und die Geschmäcker sind verschieden.
Wir schaffen die Rahmenbedingungen und geben diese vorher bekannt, was jeder daraus macht ist seine Sache. Wie kann man schreiben dass drei Musikareas übertrieben sind, und sich zuvor bei einem Event anmelden bei dem es drei Musikareas gibt? Wenn ich die DJs kenne und daher weiß dass mir diese nicht gefallen, gehen wir auch nicht auf eine Veranstaltung bei denen diese auflegen.

Konstruktive Kritik nehmen wir sehr ernst und wir sind immer offen für eure Verbesserungsvorschläge.

Nun wollen wir hier auf einige Punkte etwas näher eingehen.

Rauchen:
Im Vorfeld der Veranstaltung haben wir am 12.8.13 bei FAQ gepostet:
Ist Rauchen an Bord erlaubt?
Wir haben auf dem Schiff ausgewiesene Raucherbereiche. Zigaretten werden wir an der Garderobe zum Kauf anbieten.
Diese Bereiche sind auch durch den Schiffseigentümer gekennzeichnet. Die fest eingebauten Aschenbecher am Treppenabgang sind aber als solche nicht wirklich leicht zu erkennen.
Auf dem obersten Außendeck sind an der Reling links und rechts fest zwei Aschenbecher angebracht. Die Aschenbecher auf den Tischen wurden leider vom Bordgastronom eingesammelt als es einmal kurz geregnet hat und dann wurde vergessen diese wieder aufzustellen.
Das Rauchen unter Deck und an den Längsseiten links und rechts ist grundsätzlich nicht erlaubt, und deshalb stehen da auch keine Aschenbecher.
Im Innerbereich hat die Security drauf geachtet dass dieses eingehalten wird.

Handtücher:
Auch hier haben wir im Vorfeld mehrmals darauf hingewiesen in Wort und Bild wo es diese gibt.

Bordgastronom:
Der Ablauf an den Bars hat recht gut geklappt, Im Restaurant gibt es noch Sachen zum verbessern und werden dieses im Nachgespäch besprechen. Der Bordgastronom ist erst ganz neu auf dem Schiff und eine solche Veranstaltung ist auch etwas anderes als der normale Schiffsbetrieb. Bedingt durch die Platzverhältnisse auf einem Schiff ist die Auswahl an Getränken nicht ganz so groß wie an Land aber wir denken das für jeden etwas dabei wahr. Das das Wechselgeld ihm zwischendurch sehr knapp wurde bewerten wir auch nicht gut. Zu den Preisen möchten wir noch sagen dass diese an besonderen Orten immer höher sind. Bestellt mal was auf der Zugspitze, im Flieger oder im einen Zug...

Dresscode:
Das die Gäste in Zivil an Bord kommen ist klar und die meisten ziehen sich an Bord erst um. Es ist für uns unmöglich vorab die Einhaltung vom Dresscode zu kontrollieren. In der Eventbeschreibung haben wir klar geschrieben was wir da von den Gästen erwarten.
Wir haben sehr viele wirklich tolle Outfits gesehen aber es gab auch einige Leute die sich nicht an den Dresscode gehalten haben. Ich (Thomas) habe immer wieder Gäste darauf angesprochen die nicht dem Anlass entsprechend gekleidet waren. Wir können niemand über Bord werfen wenn er unpassend bekleidet ist.



Viele glückliche und zufriedene Gesichter haben wir an diesem Abend gesehen und es hat uns sehr gefreut wieviele sich bei uns bedankt haben. Ihr habt getanzt, gelacht und euch vergnügt, so soll es auch sein.
Ein danke an die, die mit uns gefeiert haben, die Spaß und gute Stimmung gemacht haben.
Es war eine wirklich heiße Nacht bei der viele, erotische Momente erlebt haben. Sex nur im Bett kann ich überall haben...
Und daran dass im Hafen und in den Pools nicht gepoppt wird, daran habt ihr euch auch gehalten.
Wir haben mit euch ausgelassen gefeiert und die Nacht auf dem See sehr genossen.

Die Shows sind Klasse gewesen und wir möchten uns dafür bei allen Künstlern, Darstellern und Ausstellern bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei den vielen ehrenamtlichen Helfern die diesen Event erst möglich gemacht haben. Die meisten können sich gar nicht vorstellen was für eine Leistung diese vollbracht haben vor und nach der Party.
Nach einer durchgefeierten Nacht zig Tonnen von Material aufzuräumen, verpacken und zu verladen ist eine wirklich gewaltige Aufgabe.
Viele haben wirklich bis zur Erschöpfung gearbeitet.

Bei der Besatzung vom Schiff möchten wir uns auch bedanken weil sich immer sehr schnell bei diversen kleinen Problemen geholfen haben.

Die 4 Reinigungskräfte die während der Veranstaltung gearbeitet haben, haben ihren Job fleißig und gut gemacht, deshalb wollen wir uns bei diesen bedanken. Schade dass die Gäste selbst nicht mehr Ordnung gehalten haben.

Ein danke auch an das Joy-Promotion Team die so fleißig die Gäste mit Joyherzen verziert haben.


Wir betrachten diesen Event als gelungen und freuen uns schon jetzt darauf am 30. August 2014 mit euch wieder in See zu stechen.

Edith & Thomas *g*
MACH DEIN LEBEN BUNTER !
**mo 
26 Beiträge
Paar
**mo 26 Beiträge Paar

Toll was Ihr da geleistet habt!!!
Liebe Edith lieber Thomas,
für uns war es das erste mal, dass wir auf dem Schiff waren.
Wir sind ohne irgendwelche Erwartungen auf das Schiff gekommen.
Wollten uns einfach nur einen schönen Abend machen.
Wir waren begeistert wie gut und reibungslos alles ablief. *anbet* *top*
Super Toll wie ihr das alles organisiert habt. *top* *knuddel*
Leider haben wir euch nicht persönlich kennengelernt. (Schade)
Danke für alles!!! *top*
Lasst euch durch die vielen negativen Berichte nicht runterziehen, wie ihr schon geschrieben habt, kann man es nie allen recht machen.

Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei.

*kuss* *fans* Moni und Matze
********eden 
6.912 Beiträge
********eden 6.912 Beiträge 

We Like :)
Es war eine wirklich heiße Nacht bei der viele, erotische Momente erlebt haben. Sex nur im Bett kann ich überall haben...

Der feine Unterschied zu vielen anderen Events *top*

Und daran dass im Hafen und in den Pools nicht gepoppt wird, daran habt ihr euch auch gehalten.


*lach* *party*


Noch eine Verbesserungsvorschlag: Diese Regel ändern und am Pier Peep Show Like Geld verlangen bis das Schiff wieder wegfährt.


DAS WAR IRONIE!
******** 

********  

Danke an den Photografen
Ein fettes *danke* geht an

http://www.joyclub.de/my/1879555.erotikpic.html


für das tolle Pic.



Schön wars am Schiff, wie immer und wir rocken immer gerne den Bodensee mit Euch!
***43 
12 Beiträge
Paar
***43 12 Beiträge Paar

Geiles Schiff
Das Schiff war dieses mal der Hammer, bin das dritte mal dabei gewesen, und kann nur sagen jedes mal besser alls das letzte mal, und ich dachte das eine Steigerung nach dem letzten Schiff 2012 nicht möglich sei, aber falsch gedacht, es war noch geiler. ich freu mich schon auf 2014 das muss nach dem gesetze der Serie noch ,noch, noch geiler werden als in der Vergangenheit .

Ein großes Lob an den Veranstalter und die Helfer ihr ward spitze.

Ray
************ 

************  

@OzzyundKitty
DJ, du warst der Hammer an Bord.

Danke an deine Partnerin, welche sich als Model zur Verfügung gestellt hat.
Bilder kommen an dich per eMail.

Beste Grüße
ErotikPic
*************** 

***************  

Das Schiff 2013
Kaum die Leinen losgelassen, ist die Party schon wieder vorbei...... Dies sagt schon fast alles.

Für mich war's das 2.Mal auf dem Schiff und zum 2.Mal war's eine "fast perfekte" geile Party...
"Fast perfekt" weil es im Vergleich zu Parties in Clubs, Schlössern oder sonstigen Lokalitäten einfach Abstriche gibt. Diese sind für mich jedoch grösstenteils verständlich. Verständlich deshalb WEIL es eben auf einem Schiff ist. Das wusste ich jedoch schon vorher. Genauso wie z.B., dass es eben 3 Dance-Areas gibt. Wenn man alle Infos vom Veranstalter und auch z.B. das Forum vom Schiff 2012 gelesen hat, weiss man auch als "Neuling" was einem auf dem Schiff erwartet und was nicht.

Der Event ist jedoch 99.999% top organisiert. Die Infos im Vorfeld, der Fahrplan, Begrüssungscocktail, Garderobe, Essen (ja auch ich musste zwar 20min auf meine Pasta warten, aber was soll's, war ja nicht in Eile), Putzcrew war sogar permanent auf der Toilette am putzen, die Shows, usw...
Hierfür ein RIESIGES DANKESCHÖN an die Veranstalter und das ganze Team!!

Kritische Punkte betreffen vielfach leider die Besucher (Kleider, Aufräumen nach dem Poppen). Leider hat sich dies gegenüber letztes Jahr wenig verändert, wobei herumfliegende Kondome sind mir jetzt keine begegnet. Aber mehr Sorgfalt von den Gästen wäre nach wie vor wünschenswert.
Traurig bezgl. dem Verhalten einiger macht mich da aber eher, dass es scheinbar noch Leute gibt, welche der Putzfrau noch das wohlverdiente Trinkgeld klauen!!

Jedoch traf ich auch 2013 viele nette, gut gelaunte frivole Menschen und ich freue mich schon jetzt auf die Party 2014.
*********gerin 
20 Beiträge
Frau
*********gerin 20 Beiträge Frau

Damit ist sowohl Lob....
...als auch Kritik sauber auf den Punkt gebracht!!

Der Event ist jedoch 99.999% top organisiert. Die Infos im Vorfeld, der Fahrplan, Begrüssungscocktail, Garderobe, Essen (ja auch ich musste zwar 20min auf meine Pasta warten, aber was soll's, war ja nicht in Eile), Putzcrew war sogar permanent auf der Toilette am putzen, die Shows, usw...
Hierfür ein RIESIGES DANKESCHÖN an die Veranstalter und das ganze Team!!

Kritische Punkte betreffen vielfach leider die Besucher (Kleider, Aufräumen nach dem Poppen). Leider hat sich dies gegenüber letztes Jahr wenig verändert, wobei herumfliegende Kondome sind mir jetzt keine begegnet. Aber mehr Sorgfalt von den Gästen wäre nach wie vor wünschenswert.
Traurig bezgl. dem Verhalten einiger macht mich da aber eher, dass es scheinbar noch Leute gibt, welche der Putzfrau noch das wohlverdiente Trinkgeld klauen!!

Und ich finde, da bräuchte sich auch keiner der Organisatoren auf den Schlips getreten zu fühlen.
*nein*
Nehmt es doch wirklich als das, was es gemeint ist: als Lob!!
*ja*

LG Beate
*********zchen 
315 Beiträge
Paar
*********zchen 315 Beiträge Paar

Wir finden, dass die Veranstaltung SUPER war
Eins vorweg: wir waren das erste Mal auf dem SCHIFF und auch beim Auf- und Abbauteam von Anfang bis zum Ende dabei.
Auch führen wir „seriöse“ Veranstaltungen auf Vereinsebene durch und wissen, was das Arbeit macht und Organisatorisch abverlangt und es immer Leute gibt, die dieses und jenes Bemängeln.
Die Veranstaltung an sich ist für die Organisatoren mit dem Ende noch lange nicht zu Ende. Es gibt danach noch genügend Arbeit, z.B. das ganze Equipment wieder aufräumen, Handtücher und Kuscheldecken waschen ….
Hut ab, liebe Edith und lieber Thomas, was Ihr euch da an Arbeit aufhalst.

Als wir uns für „DAS SCHIFF“ entschieden haben, wussten wir, dass das Event auf der MS Schwaben (Linienschiff der Bodenseeflotte) und nicht auf dem „Traumschiff MS Deutschland“ stattfindet (steht ja auch so im Posting drin).

Für die Helfer begann das ganze in Lindau, hier wurde das Schiff für das Event „umgebaut“. Ein Großteil der Doppelsitzbänke vom mittleren Außendeck von Bord, Tische und Stühle von Bord, Tische und Stühle an Bord von einem Deck in’s andere, das ganze eigene Equipment (Musikanlagen, Deko, Handtücher, …) an Bord.
Spielwiesen herrichten bzw. abtrennen, Halt – vorher die große Spielwiese noch mit Teppichboden auslegen und Luftbetten aufblasen. Garderobe und tausend andere „Kleinigkeiten“ fertig stellen.
Dann am späten Nachmittag die Meldung: Sturm- bzw. Orkanwarnung für Teile des Bodensees. Also fallen die Außenbereiche weg – kein Zelt auf dem Sonnendeck. Kurz vor Abfahrt in Lindau die Meldung: Entwarnung, Zelt kann aufgebaut werden. Also hurtig, das Schiff ist unterwegs nach Friedrichshafen und es gibt noch viel zu tun.
Ironie: Auf der Überfahrt nach Friedrichshafen ist uns aufgefallen, dass wir die 300 Spinde für die Garderobe vergessen haben. Ironie aus

Ach ja, am Ende der Veranstaltung muss alles wieder zurückgebaut werden – macht eigentlich nichts aus, sind ja erst 17 Stunden vergangen und wenn’s gut geht, noch mal 4 - 5 Stunden Arbeit.

Wir haben uns die Beiträge im Forum durchgelesen und dann entschieden, auch unseren „Senf“ dazuzugeben.

Es ist schon komisch, dass die ersten Kritikpunkte zu dem Event von den Teilnehmern kommen, die im Vorfeld schon Fragen über Fragen stellten, obwohl alles im Posting drinstand.

Ein paar Dinge, die wir zu bemängeln haben:
Sektempfang – super, es gibt was zu trinken. Mein Glas lass ich aber dann da stehen, wo ich’s ausgetrunken habe. Wird schon irgendjemand wegräumen.

Aschenbecher
– ist es zuviel verlangt, wenn der Bordservice die Aschenbecher zu vorgerückter Stunde wegen Regen wegräumt und vergisst, diese wieder herzustellen, selbst an der Theke zu holen? Kippe auf den Boden schmeißen ist einfacher.

Poppen
– im Restaurant ein NoGo, sollte eigentlich jeder wissen oder muss extra ein Schild aufgehängt werden?
• Im Außenbereich: warum nicht, hat was für Landratten, die sich kein eigenes Boot leisten können.
• im Hafen natürlich nicht, wegen „Erregung“ ist das ein öffentliches Ärgernis.
• auf den Spielwiesen: toll alles erlaubt, sogar Handtücher und gebrauchte Kondome kann ich liegenlassen, zu Hause auch? Nö, da brauch ich ja so was nicht.

Musik
es kann nie der Musikgeschmack von allen Teilnehmern getroffen werden, deshalb gab’s ja auch 3 DJ’s. Mann/Frau kann ja überall mal vorbei schauen und gucken/horchen, was mir zusagt bzw. wo grad am meisten los ist

Eindruck am Ende der Veranstaltung
upps, wie schaut’s denn da aus? Müll überall, waren da wirklich erwachsene Menschen an Bord?

Im übrigen ist uns aufgefallen, dass kaum einer die Aussteller, SR24, die Shows, Fotograf und Bodypainter erwähnt. Aber wie immer und überall: der schweigenden Mehrheit hat’s halt wahrscheinlich doch gefallen.

So, jetzt könnt Ihr uns steinigen – aber das musste einfach raus.

Nochmals an Edith und Thomas ein großes Dankeschön für diese Nacht – macht weiter so und lasst Euch durch die negativen Kommentare nicht entmutigen.

Viele liebe Grüße an Alle, die Spaß und Freude bei diesem Event hatten.
Pussikaetzchen (Sie und Er)
*********zchen 
315 Beiträge
Paar
*********zchen 315 Beiträge Paar

Sorry, noch was vergessen
Dresscode:
Nicht alle haben sich daran gehalten. Was soll der Veranstalter machen:
In einem Club kann Mann/Frau gebeten werden die Veranstaltung zu verlassen.
Auf einem Schiff:
Beim Einchecken das Outfit zeigen lassen - Stunden später können wir losfahren.
Während der Fahrt: Über Bord schmeißen (mit oder ohne Rettungsring)?
Kielholen?

Diskussionen über Outfit waren im Forum vorhanden.

Nochmals Grüße an Alle
******012 
7 Beiträge
Paar
******012 7 Beiträge Paar

wir melden uns auch noch kurz.....
Alles was wir sagen wollten, steht eigentlich schon in den vorigen Beiträgen....

Das größte Manco waren für uns die fehlenden Duschen. Wir verstehen zwar, dass das ein Schiff war, aber trotzdem ist das für uns Grund genug, die Veranstaltung ein anderes Jahr nicht mehr aufzusuchen....

Dass die Post überall auf dem Schiff abging ist verständlich, da zu wenige Spielwiesen zur Verfügung standen...

Die Party fanden wir spitze *spitze* , Kompliment!

Lg aus Südtirol
******Gin 
92 Beiträge
Paar
******Gin 92 Beiträge Paar

Lob an Veranstalter
An Board war alles vertretten; von Hartz IV bis Doktor. Es ist schwierig, nein, es ist unmöglich es allen recht zu machen. Die Gesellschaftsschichten waren zu unterschiedlich. Swingen ist nun einmal nicht Swingen.

Es freut uns für die Gäste denen die Party gefallen hat, uns persönlich hat diese nicht zugesagt. Geschmäcke sind verschieden.

Edith und Thomas haben in der Vergangenheit gezeigt das es auch besser geht und wir sind davon überzeugt daß wir noch viele Veranstaltungen von Dreamteam Erotik Events besuchen werden.

Liebe Grüße auch an die vielen Helfer.

GinGinGin
*******965 
2.732 Beiträge
Frau
*******965 2.732 Beiträge Frau

Und wieder Mal: es GAB eine Dusche - auch das war VOR dem Event klar, dass es nur EINE gibt und dass die mit Seewasser betrieben wird.
Leider gab es einen technischen Defekt - so dass sie später nicht mehr funktionierte.
Aber es gäbe zumindest die Möglichkeit, sich an den Waschbecken in den Toiletten frisch zu machen - und es standen jede Menge feuchte Reinigungstücher zur Verfügung.
Über all das zu motzen, was vorher schon klar war (Duschen, kleine Spielwiesen in Form von Luftbetten etc), finde ich blöd.
Wem das nicht liegt, der soll eben in einen Club gehen.
**** 

****  

hallo ihr beiden *knuddel*
wunderbar war es und hat viel spass, freude und vergnügen gemacht. DANKE! FÜR die supergeile party auf dem schiff...kommen gerne nächstes jahr wieder... *freu2*

ps: dem einen gefällte dem anderen nicht. das ist doch ok so. wir fanden auch nicht alles perfekt, aber eben, man(n) frau, kann immer was verbessern... so ists im leben: lernen
******013 
7 Beiträge
Paar
******013 7 Beiträge Paar

Nachbetrachtung
Hallo an Alle,

Als erstes möchten wir einen grossen Kompliment an die Veranstalter machen.
Ihr habt Euer möglichtes getan , damit alle soweit wie möglich zufrieden sind.
Nachdem wir alle Kritikpunkte gelesen haben, möchten wir ein paar konstruktive Vorschläge machen. Immerhin sind wir seit über 30 Jahren selbstständig im Dienstleistungsbereich tätig.

1. Gäste mit fragwürdigem Outfit
Wäre es nicht möglich am Eingang(auf dem Steg) einen kleinen Festzelt oder mehrere Pavillons(sehr günstig bei Baumärkten) für 1 Std aufzubauen, wo die Gäste sich umziehen und danach durch die Kontrolle eingecheckt werden?
Gäste könnten dann Ihre Sachen zur Garderobe auf dem Schiff mitnehmen.

2. Catering

Heutzutage in Discos und Stadien arbeitet man bargeldlos mit Chipkarten.
Diese kann man dann beim Verlassen des Schiffes bezahlen oder debitorische Karten, die man auflädt und danach kann man verzehren, soviel wie man drauf geladen hat.
Damit wäre das Problem Bargeld mit sich zu tragen oder Kleingeld Probleme wären gelöst.

3.Rauchen

Raucherbereiche sollten gross und deutlich gekennzeichnet sein mit genug kleinen und grossen Aschenbechern . Diese sollten auch ständig ausgewechselt werden.

4. Hygiene

Sind die Spielwiesen notwendig? Hier entstehen die meisten Hygieneprobleme mit gebrauchten Kondome,Handtücher usw. Wenn man auf Spielwiesen poppen will, kann man auch in einen Club gehen. das soll aber nicht heissen, dass man auf dem Schiff kein sex haben soll. Es gibt genug andere Varianten auf so einem Schiff. Wir denken,
diese brauchen wir jetzt nicht aufzählen....
Vielleicht sollte man den Schwerpunkt auf Party legen und nicht auf Gruppensex.

5. VIP

Ein VIP Bereich mit Security, Service und gehobenen Getränken würden bestimmt viele in Anspruch nehmen.


Diese Anmerkungen sollten nur konstruktiv sein. Falls diese falsch rüberkommen, tut es uns leid.

Viel Spass an Alle bei der nächsten Party auf dem Schiff.

Amici2013
**********_Jens 
96 Beiträge
Paar
**********_Jens 96 Beiträge Paar

danke danke
Also wir müssen ein Hochachtung geben für Edith und Thomas .
Das ganze zu Organisieren und Manegen war sehr toll.
Denn in unseren Augen würden wir sagen, das war ein Erfolg, denn
wir waren das erste mal dabei und uns hat es super, super gefallen.
und was der wilde Süden geschrieben hat ,spricht auch aus unseren Herzen.
wir kommen wenn es klappt nächstes Jahr auch wieder mit zur super geilen Party auf dem Schiff. *top* *top* *top*


Glg Annett&Jens
********** 

**********  

Das Schiff die 2.te
Wir sind Wiederholungstäter und nun das zweite mal mit an Board gewesen.

Natürlich sind Lob und Kritik wichtig und als Selbstständige wissen wir aus eigener Erfahrung, dass nur konstruktives zu Verbesserung führt.

Wir waren begeistert, wie die Kritikpunkte vom Schiff 2012 abgestellt wurden. Sogar als wir um ca. 4 Uhr in Friedrichshafen eingelaufen sind, waren wir angenehm überrascht, wie viele Taxen dort standen. Einige mussten wohl im vergangenen Jahr lange nach Ankunft auf einen Transfer warten.

Im Grunde haben wir nur einen Verbesserungsvorschlag zu machen, denn sicherlich jeder gut heißen würde. Nehmt doch statt diesen aufgeblasenen Luftgästebetten einfache Schaumstoffmatrazen. Die Dinger waren extrem unbequem, einige haben wieder den Geist aufgegeben ( was letztlich auch an einigen Frauen lag, die mit Schuhen auf den Matten rum sind, wir hatten selber so ein Paar auf der Matte)
Die Spanntücher würden besser halten, man könnten den Platz mehr ausnutzen und mehr Paare könnten sich auf den Matten tummeln.

Nicht das man nun 20 Schlaraffia Matrazen kaufen soll, nein es gibt einfache Schaumstoffmatten - Bezugsquellen direkt vom Hersteller könnte ich benennen.

Ansonsten war es wieder super und wir freuen uns aufs nächste Jahr. Wir hatten über mehrere Tage mit einem befreundetem Paar eine Ferienwohnung in FN gemietet und soeben fürs nächste Jahr schon gebucht.

Bis dahin liebe Veranstalter - super gemacht, wir sehen uns im neuen Jahr!

Grüße aus Wiesbaden
Trixi + Stefan
****y63 
190 Beiträge
Paar
****y63 190 Beiträge Paar

wir sind....
auch 2014 wieder dabei... :-)

vielleicht lag es ja an der "netten" aufwärmparty zuvor...... *anmach*
jdefalls stiegen wir als neulinge...
..... relativ locker mit der ganzen gruppe in romanshorn ein... *twist* *party*

wir fanden den event einfach meeeeega - toll!!! *cool*
..............und eben im gegensatz zum club...
mal was ganz spezielles....
......was ja genau den reiz ausmachte!!!!

viele nette gutgelaunte gäste...
und zu unserer freude auch altbekannte gesichter!! *freu*

tanzen und näher kommen.......
.....feuershow bestaunen...
mit persönlichem highlight im freien...... *sabber*

wo erlebt man schon solch geile momente im alltag!! *spitze*

von unserer seite ...
ein riesiges dankeschön all den hilfskräften und vorallem den gastgebern, die vor jahren den mut hatten...
.... eine solch tolle und nicht alltägliche party ins leben zu rufen!!!
*blumenschenk* *roseschenk* *blumenschenk*

bis 2014...
wenns wieder heisst schiff ahoi......


glg bea + stef
**24 
656 Beiträge

SONDERSENDUNG SR24 RADIO ZUM SCHIFF 2013...
Hallo an alle... die dabei waren !

Wir waren auf dem Schiff mit dabei um die tolle, geile Stimmung...
in Interview's und Berichten fest zu halten.

Jetzt sind die Interview's und Berichte sendebereit und deshalb gibt es am...

Mittwoch 04.09. ab 19.00 Uhr die "SONDERSENDUNG zum SCHIFF 2013"

bei SR24 RADIO... hier gleich nochmal der Zugang zu unseren Radioplayer'n...

Das "SR24 WEBRADIO" könnt Ihr kostenlos hören unter:

Links nur für Mitglieder

Einfach in den Browser eingeben und auf Euren Player klicken !

Viel Spass beim "SR24 Radio" *dj*hören... 24 Stunden Nonstop !

Gleichzeitig haben wir zur "LIVESENDUNG"... den "SR24 LIVE CHAT" hier im JC.

Denn "SR24 LIVE CHAT" findet Ihr im "GRUPPENCHAT NRW"...

Bis Mittwoch 04.09. 19.00 UHR zur "LIVE-SONDER-SENDUNG"

Danke noch mal an Edith und Thomas, dass wir dabei waren !

L.G. SR24 RADIO Petra & Manni & Friend's
****** 

******  

Wir fanden...
es toll und haben richtig Party gemacht und nette Leute kennengelernt ...... danke Edith und Thomas Hut ab *huhu* und den Fotografen *knips* merci für die superschöne Bilder *spitze*

Grüsse aus dem Thurgau

C. und B.